OSTSEE.TOURS

Insel Usedom

Feine, weiße Sandstrände, einmalige Natur und Seebäder der Gründerzeit kennzeichnen die Insel im Nordosten Deutschlands. Als sogenannte Kaiserbäder sind die Orte Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck sowie das polnische Swinemünde bekannt. Herrschaftliche Villen sind Zeitzeugen längst vergangener Zeiten und erinnern an berühmete Gäste wie z.B. Tolstoi, Fontane, Thomas Mann und Maxim Gorki. Hier vereinen sich bis heute Kultur und Architektur, Wellness und Erholung sowie Naturerlebnisse auf einzigartige Weise. Der Kaiserbäder-Express verbindet die 3 Orte in Deutschland. 2011 wurde die Europapromenade als längste Strandpromenade Europas eröffnet. Sie verbindet mit einer Länge von 12 km die drei Kaiserbäder in Deutschland und das Seebad Swinemünde.

Peenemünde, im Norden der Insel Usedom, wurde durch die Heeresversuchsanstalt und die Entwicklung der V2 Rakete bekannt. Nach dem 2. Weltkrieg wurde das Gebiet von der NVA genutzt und war bis 1990 militärisches Sperrgebiet. Heute befindet sich hier u.a. das Historisch-Technische-Museum Peenemünde, welches u.a. zur wechselvollen Geschichte des Gebietes informiert.

Unterkünfte in der Region

Ausflugsziele in der Region

Seebrücke Ahlbeck